Foto

Rapper Kay One besucht Kanz-Brüder

Sven und Michael Kanz mit Kay One, der in seinem neuen Bentley sitzt. Foto: Kay One

 

Burladingen-Melchingen - Lamborghini oder Bentley? Reinrassiger Sportwagen oder Luxus-Coupé? Vor dieser Entscheidung stand der Musiker Kay One bei einem Besuch bei den Kanz-Brüdern in Melchingen.

 

Es ist nicht das erste Auto, das die aus dem Fernsehen bekannten Brüder Michael und Sven Kanz aus Melchingen an einen Prominenten verkaufen. Aber dieses Mal war es dann doch etwas ganz besonderes. Schließlich sind die beiden Luxusauto-Händler und der Rapper Kay One schon länger sehr gut befreundet. Seit Monaten geht der Musiker bei den Kanz-Brüdern aus und ein.

 

Ein paar Runden in einer Luxuskarosse drehen
"Es ging ursprünglich nicht darum, ein Auto zu kaufen", erzählte der Rapper, den die meisten wohl aus seiner Zeit als Jurymitglied neben Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar" kennen dürften.

 

Über Freunde habe er von den Brüdern gehört, dann habe er einfach mal Kontakt aufgenommen "und wir haben uns auf Anhieb verstanden". Seither verbringen die drei oft gemeinsam ihre Freizeit. "Wir haben viel Spaß", meint Michael Kanz. Zu dritt machen sie viele Ausflüge, die gemeinsame Begeisterung für schnelle Autos verbindet dabei natürlich.

 

Doch nicht nur im Privatleben sind die Promis verbunden, auch geschäftlich ziehen die drei demnächst an einem Strang. Ein gemeinsames Fernsehformat ist in Planung, das schon bald gestartet werden soll. Ein Youtube-Video wird ebenso kommen. Im Mittelpunkt soll bei beidem der Spaß stehen, ihr Lifestyle und wie sollte es auch anders sein – natürlich schnelle und teure Autos.

 

Eine besondere "Herzensangelegenheit" des Musikers ist jedoch ein ganz anderes Projekt. Beim großen Sommer Open-Air vom Kinder-Hospiz in Groß-Gerau tritt Kay One als Top-Act auf. Doch damit nicht genug, die drei Autonarren haben vor, den kranken Kindern Wünsche zu erfüllen, und wer möchte, darf ein paar Runden mit in ihren Luxuskarossen drehen. "Wir wollen einfach ein paar Kinderaugen zum Leuchten bringen", meinten die drei.

 

Am Ende des Tages waren es aber die Augen des Rappers, die leuchteten. Er hatte sich für den "sportlich, klassischen" Bentley entschieden. "Mit diesem fahre ich heute nach Hause", verabschiedete er sich.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Kanz-Brüder für guten Zweck "versteigert"

Foto: Privat

 

Burladingen-Melchingen - Sven und Michael Kanz wurden am Montagabend in der Fernsehsendung "Die Große Trödeltrupp Auktionsnacht" auf RTL II für 1600 Euro für den guten Zweck "versteigert".

 

Am Montagabend ging die "Trödeltrupp Auktionsnacht" in die dritte Runde, wieder mit den PS-Brüdern aus Melchingen. Die Zuschauer im TV- Studio konnten auf ein Treffen mit den Brüdern in Melchingen inklusive einer Fahrt in einem über 500 PS starken gelben Lamborghini bieten. Das Publikum stand kopf, als die Kanz-Brüder mit dem knallgelben Lamborghini ins TV-Studio fuhren.

 

Das Startgebot hatte RTL II für Deutschlands bekannteste und prominenteste Luxusautohändler mit 250 Euro angesetzt. Dies verwarf Sven Kanz in der Sendung und bot dem Publikum die Möglichkeit, ab einem Euro zu bieten. Schnell gingen die Hände im Publikum nach oben.

 

1 Euro, 50 Euro, 100 Euro, 250 Euro, 350 Euro, 500 Euro, 700 Euro, 900 Euro – schnell war das Gebot für das "Meet and Greet" samt einer Fahrt im Lamborghini mit den Brüdern über die Alb bei 1000 Euro. Am Ende lag das Höchstgebot dann bei 1600 Euro. Kein anderer Prominenter konnte das Gebot von 1600 Euro der beiden TV-Luxusautohändler toppen.

 

Der Gewinner aus Leipzig hat den Tag mit den Kanz-Brüdern für seinen Sohn ersteigert, der ein großer Fan der beiden Autohändler ist, aber an diesem Tag selber nicht im TV-Studio sein konnte. Mit einem breiten Grinsen verließ der Gewinner das Studio zusammen mit den Brüdern. Er durfte sogar im Lamborghini aus dem Studio fahren.

 

Weitere tatkräftige prominente Unterstützung für ihre Hilfsaktion erhielten die Trödelexperten unter anderem auch von "Caught in the Act", den Sängerinnen Loona und Antonia aus Tirol, Julian F.M. Stöckel, Fußballkommentator Ulli Potofski und "Zuhause im Glück"-Moderator John Kosmalla.

 

Vom Erlös wird ein Wachhund für Maylien angeschafft

Der Erlös der Auktionsnacht geht am Ende an die kleine Maylien (7). Ihr Alltag und der ihrer Familie ist durch ihre schweren epileptischen Anfälle geprägt, bei denen eine Früherkennung überlebenswichtig ist. Das kann vor allem durch einen speziellen Warnhund gewährleistet werden, der vom Erlös der Auktionsnacht gekauft werden kann.

 

"Wir sind froh", sagten Sven und Michael Kanz, "dass wir der kleinen Maylien mit dieser Summe helfen konnten und einen großen Beitrag für ein besseres Leben ermöglichen können".

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Geissens entthronen Kanz-Brüder

Foto: Privat

 

Burladingen-Melchingen - Die Melchinger Luxusautohändler Sven und Michael Kanz kehren ohne Pokal vom Promi-Rennen in Österreich zurück: In den letzten beiden Jahren brachten sie immer einen Pokal mit auf die Alb, in diesem Jahr verpassten sie den um einen Platz.

 

Dabei lief’s sehr gut: Sven war lang auf Platz zwei, dann schlug es ihn auf Platz sechs zurück. Michael lag bis zum Schluss auf Platz drei, bis Robert Geiss ihn in letzter Minute mit einer besseren Zeit verdrängte. Das Spektakel ist am 13. Februar bei RTL 2 zu sehen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Auf Schneepiste über den Dorfplatz

Die Brüder Michael (links) und Sven Kanz (rechts) sowie Robert Geiss machen wieder beim Promi-Rennen mit. Foto: Kanz Foto: Schwarzwälder-Bote

 

Prominenten-Rennen in Seefeld: Holen die Kanz-Brüder den Promi-Pokal wieder nach Melchingen?

Am Donnerstag, 26. Januar, ist es für die Kanz-Brüder wieder soweit: das jährliche Promi-Rennen in Seefeld (Tirol) geht in die nächste Runde. Im vergangenen Jahr stand Sven Kanz auf dem Podest und brachte den Pokal mit auf die Alb nach Melchingen.

 

Gefahren wird in diesem Jahr wieder auf einem Ziesel. Der Ziesel, das ist eine elektrische Offroad-Fahrmaschine, benannt nach einem flinken, kleinen Erdhörnchen. "Das Ding sieht aus, als hätte man einen Rollstuhlsitz auf einen Panzer geschraubt", heißt es in der Pressemitteilung des Managements des Brüderpaares weiter. Damit fahren die Promis auf einer extra für das Rennen angelegten Schneepiste über den Dorfplatz von Seefeld in Tirol unter den Augen von Hunderten Zuschauern.

Das Promi-Spektakel im Rahmen des Seefelder "Kristallzaubers" geht von 26. bis zum 28. Januar und wird auch vom Österreichischen Fernsehen übertragen. Auch in diesem Jahr sind wieder viele Freunde und TV-Kollegen der Kanz-Brüder mit dabei: Die Geissens, Comedian Matze Knop, Arabella Kiesbauer, TV- Koch Maik Süsser, Sänger George McCrae, Lions Head, Gregor Glanz, DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik und viele weitere Stars.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Wer hat die Kanz-Brüder gekauft?

Die Kanz Brüder waren am Wochenende bei der TV-Aufzeichnung der "RTL II Trödeltrupp-Auktionsnacht". Foto: Kanz

 

Burladingen-Melchingen - Die Kanz Brüder waren am Wochenende bei der TV-Aufzeichnung der "RTL II Trödeltrupp-Auktionsnacht" als prominente Gäste mit dabei. Aufgezeichnet wurde die Erfolgssendung in den bekannten TV-Studios in Köln-Hürth, wo auch viele andere Sendungen gedreht werden.

 

Auf welche Auktionsgegenstände die beiden bekannten TV Autohändler geboten haben? Und was sie mit nach Melchingen gebracht haben? Das dürfen die zwei Melchinger Luxusautohändler noch nicht verraten.

 

Auch ein "Meet&Greet" mit den Kanz Brüdern konnte in der Sendung ersteigert werden. Der Gewinner darf die Brüder in Melchingen besuchen. Zu welchem Höchstgebot die Brüder "über den Tisch gingen" und welcher der Zuschauer die beiden ersteigert hat, darf ebenfalls noch nicht verraten werden, wird aber bald im Fernsehen zu sehen sein. Letztes Jahr lag das Höchstgebot für ein Treffen mit den beiden noch bei über 600 Euro, dürfte jetzt aber noch deutlich höher sein.

 

Den Erlös aus der TV Sendung spenden die beiden Brüder einem hilfsbedürftigen Kind, was dann ebenfalls in der Sendung zu sehen sein wird. Der Sendetermin der Sendung ist auf nächsten Monat geplant, ein genaues Datum gibt es noch nicht.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Kanz-Brüder werden versteigert

Für den guten Zweck lassen sich die Kanz-Brüder aus Burladingen gerne versteigern. Foto: Kanz

 

Burladingen - Mit zahlreichen TV-Serien auf RTL2, n-tv und N24 sind die Kanz-Brüder die wohl prominentesten Luxusautohändler Deutschlands. Letzten Monat liefen die PS-Brüder den ganzen August bei n-tv und bei RTL II in der neuen Auto-Doku-Soap "Helden der Straße". Jetzt sind die Brüder auch bei der Sendung "Die große RTL II Trödeltrupp-Auktionsnacht" dabei.

 

In der großen Trödeltrupp-Auktionsnacht versteigern die Mauro, Otto und Sükrü so manches Schmuckstück. Für den guten Zweck kommt nun für die Liebhaber wirklich außergewöhnlicher Fahrzeuge ein besonderes Angebot zur Auktion: Zu ersteigern ist ein "Meet & Greet" mit den Brüdern Kanz.

 

Auf den Höchstbietenden wartet eine Führung mit Deutschlands bekanntesten Luxus-Autohändlern durch ihr exklusives Autohaus sowie eine Probefahrt in einer der Luxuskarossen. Unter anderem werden auch noch andere Promis und Gegenstände von Promis für den guten Zweck versteigert. Letztes Jahr zur gleichen Zeit versteigerte die "BILD" schon ein Meet & Greet mit Sven und Michael Kanz mit großem Erfolg. Es wurden damals über 600 Euro für ein Treffen mit den beiden TV-Autohändlern aus Melchingen geboten, mehr als 70 Leute hatten damals geboten.

 

Das Startgebot liegt diesmal in der TV Sendung bei 250 Euro. Es kann jeder mitbieten und sich auf der Internetseite unter www.rtl2.de anmelden. Die Aufzeichnung von "Die große Trödeltrupp-Auktionsnacht" findet am 8. und 9. Oktober in Köln im TV Studio statt.

Ab nächsten Sonntag, 12. August, sind die beiden Brüder dann parallel auch mit TV-Folgen beim Fernsehsender n-tv zu sehen. Weitere Sendetermine sind dann noch der 13. und 14. August.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Kanz Brüder wieder im TV zu sehen

Die Kanz Brüder sind mal wieder im Fernsehen. Foto: Kanz Brüder

 

Burladingen-Melchingen - Mit zahlreichen TV-Serien auf RTL2, n-tv und N24 sind die Kanz-Brüder die wohl bekanntesten Luxusautohändler Deutschlands. Jetzt starten am Sonntag, 14. August, die Folgen über die beiden Melchinger auf RTL II und auch auf n-tv.

 

Der Fernsehrummel begann 2014/2015 mit der Sendung "Kanz oder gar nicht", die damals auf RTL2 ausgestrahlt wurde und mit Folgen beim Nachrichtensender n-tv, die ebenfalls bis heute laufen.

 

Ob Maserati, McLaren oder Maybach, Ferrari, Rolls-Royce oder Lamborghini: Wer eine neue oder gebrauchte Edel-Karosse sucht, der findet sie bei Sven und Michael Kanz in Melchingen. In der TV-Sendung erfährt der Zuschauer nicht nur, wie die Brüder Geschäfte machen, auch das Privatleben wird beleuchtet.

 

Die Neue RTL II Doku-Soap "Helden der Straße" startete schon letzten Sonntag. Diesen Sonntag, 14. August, beginnen nun die Geschichten rund um die Kanz Brüder unter dem Namen "Die RTL II Luxus Autohändler". Sie laufen den ganzen August immer Sonntags um 19 Uhr. Gleichzeitig sind die Kanz-Brüder auch die nächsten zwei Wochenenden auf n-tv zu sehen.

 

Was passiert in der RTL II Folge diese Woche: Ein Kunde wird die beiden Brüder im Showroom in Melchingen besuchen. Er ist auf der Suche nach einem Supersportwagen. Die Aufgaben wird nicht ganz einfach werden, da der Kunde ein spezielles Fahrzeug möchte. Welchen speziellen Fahrzeugwunsch der Kunde hat,? Das kann man am Sonntag ab 19.30 Uhr bei RTL II erfahren.

 

In der nächsten Folge am Sonntag, 21. August, kann man dann gespannt sein, ob die beiden diese Aufgabe meistern können. Am 21. August beginnen die Geschichten der Brüder schon um Punkt 19 Uhr, da es ab diesem Sendetermin bei "Helden der Straße" in erste Linie nur noch um die beiden Luxusautohändler geht.

 

Was in der n-tv Folge diese Woche passiert: Die Kanz Brüder sind auf der Suche nach einem 650 PS starken McLaren. Allerdings soll es ein ganz besondere McLaren sein. Dafür müssen die PS-Brüder die Reise nach Österreich antreten.

An diesen Terminen sind die Kanz Brüder im TV zu sehen:
RTL II
7. August, 14. August, 21. August und 28. August jeweils um 19 Uhr

n-tv
12. August, 23.15 Uhr. 13. August, 17.15 Uhr. 14. August, 13.15 Uhr. 19. August, 23.30 Uhr. 20. August, 17.30 Uhr. 21. August, 13.30 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Sven Kanz: "richtig gute Folgen"

Burladingen-Melchingen. Am morgigen Sonntag, 19 Uhr, beginnt ein neues TV Format bei RTL II – "Helden der Straße": Zu sehen sind dabei auch die Kanz Brüder aus Burladingen-Melchingen. Bei der Doku-Soap geht es um Menschen, deren große Passion sich um motorisierte Fahrzeuge dreht – beruflich oder privat. Einen Teil dieser neuen Dokusoap füllen die PS-Brüder aus Melchingen als "Die RTL II Luxus Autohändler".

 

Bei diesem ersten Sendetermin werden die zwei Brüder nur vorgestellt, ab nächster Woche werden dann aber Geschichten rund um die beiden PS-Brüder aus Melchingen zu sehen sein. Die Serie läuft den ganzen August.

 

Die Dreharbeiten zur Serie fanden bereits im April statt, dass sie nun ausgestrahlt werden, habe sich kurzfristig ergeben, erklärt Sven Kanz. "Eigentlich dachten wir, das läuft erst im Oktober. Jetzt freuen wir uns aber natürlich." Die zwei Melchinger hoffen, dass Freunde, Familie und Fans wieder einschalten. Sven Kanz verspricht "richtig gute Folgen".

Ab nächsten Sonntag, 12. August, sind die beiden Brüder dann parallel auch mit TV-Folgen beim Fernsehsender n-tv zu sehen. Weitere Sendetermine sind dann noch der 13. und 14. August.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Sven und Michael werden zu "Helden der Straße"

Die Melchinger Kanz-Brüder und der "Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse", eines der schnellsten und teuersten Autos der Welt im Showroom in Melchingen.

Burladingen-Melchingen - Sven und Michael Kanz, die beiden prominenten Luxusautohändler aus Melchingen, starten im Sommer mit einer neuen Serie auf RTL2 durch. Am Sonntag, 7. August, beginnt bei dem Fernsehsender ein neues Auto-Format namens "Helden der Straße". Einen Teil dieser neuen Staffel füllen die beiden Kanz-Brüder unter dem Namen "Die Luxusautohändler". Aber auch auf dem Sender n-tv laufen die Brüder im August hoch und runter.

 

Längst sind die beiden kultigen Melchinger Luxusautohändler von nicht mehr aus dem Fernsehen weg zu denken. In ganz Deutschland werden die Brüder inzwischen zu Autogramm-Stunden und Fototerminen eingeladen, und auch für eine Nürnberger Autoteile-Firma werben sie inzwischen mit ihren Gesichtern. Man kann also schon sagen: Mit zahlreichen TV-Folgen auf RTL2, n-tv und N24 sind die Kanz-Brüder die wohl bekanntesten Luxusautohändler Deutschlands. Der Fernsehrummel begann 2014 mit der Sendung "Kanz oder gar nicht", die damals auf RTL2 ausgestrahlt wurde.

 

Ab dem 7. August läuft nun "Helden der Straße". Insgesamt vier Folgen werden sonntags ab 19 Uhr laufen. In der ersten Folge werden die beiden Brüder kurz vorgestellt, ab dem 14. August geht es dann mit den Geschichten rund um die PS-Brüder los.

Zu folgenden Terminen sind Sven und Michael Kanz im August im Fernsehen zu sehen.
RTL2 Sendetermine:
   7. August, 19 Uhr,
   14. August, 19 Uhr,
   21. August, 19 Uhr,
   28. August, 19 Uhr

n-tv Sendetermine:
   12. August, 23.15 Uhr,
   13. August, 17.15 Uhr,
   14. August, 13.15 Uhr,
   19. August, 23.30 Uhr,
   20. August, 17.30 Uhr,
   21. August, 13.30 Uhr.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

K.I.T.T. und der Bergdoktor kommen zu Besuch

ZDF-Bergdoktor Mark Keller (Mitte) ist ein guter Freund von Michael (links) und Sven Kanz (rechts). Foto: Kanz

Burladingen-Melchingen - Sprechende Autos und Fernsehdoktoren: Was es in Melchingen nicht alles gibt! Zum Tag der offenen Tür bei den Autohändlern Sven und Michael Kanz kommen am 3. Juli "Bergdoktor" Mark Keller – und das Auto K.I.T.T. aus der US-Serie "Knight Rider".

Bei dieser Nachricht dürfte Leuten, die in den 1980er-Jahren aufgewachsen sind, das Herz höher schlagen: K.I.T.T., das sprechende Auto aus der US-amerikanischen Fernsehserie "Knight Rider" kommt nach Melchingen. Der bekannte Sportwagen ist in der Serie Michael Knights Gefährte im Kampf für Recht und Gesetz und mit künstlicher Intelligenz versehen. K.I.T.T. konnte in der Serie unter anderem über Wasser fahren, verfügte über einen eingebauten Geldautomaten und konnte die Luft in seinem Innenraum mit Sauerstoff anreichern, um so zum Beispiel der Wirkung von Betäubungsmitteln entgegenzuwirken.

 

Am Sonntag, 3. Juli, wird er im Melchinger Showroom der Gebrüder Kanz stehen und wer ihm zu nahe kommt, wird sicher das ein oder andere Wort zu hören bekommen. "Wie im Fernsehen eben", meint Michael Kanz.

An dem besonderen Tag öffnen die Promiautohändler ihre Türen in Melchingen für alle Schaulustigen, die gerne einmal wissen möchten, auf welchem Stuhl viele deutsche Promis den Kaufvertrag für ihren Luxuswagen unterschreiben. Auch der aus inzwischen zahlreichen Fernsehsendungen bekannte Showroom kann in Natura und von innen begutachtet werden.

Gleichzeitig findet an diesem Tag ein offenes Sportwagentreffen mit Freunden und Kunden der beiden Melchinger statt, aber auch alle anderen Oldtimer- und Sportwagenfahrer können teilnehmen. Kunden aus ganz Europa seien schon angemeldet, berichtet Michael Kanz. Darunter auch wieder Fernsehprominenz. Es kommt unter anderem der ZDF-Bergdoktor Mark Keller. Der Schauspieler wurde auch bekannt durch seine Rolle als Kommissar André Fux in der RTL-Actionserie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei". Auch Drift-Weltmeister Alexander Gräff wird an diesem Tag seine Künste zur Schau stellen.

Und vielleicht kommen sogar die Geissens nach Melchingen. Eingeladen sind die TV-Millionäre jedenfalls, aber "bei dem straffen Zeitplan von Robert und Carmen ist das noch offen", so Michael Kanz.

Mit dem Hubschrauber geht es für die Besucher hoch hinaus

Weiter besteht für Besucher die Möglichkeit, mit dem Hubschrauber eine Runde über die Burladinger Teilgemeinden zu fliegen. Wer nicht so hoch hinaus möchte, kann sich aber auch mit einer Stretchlimousine über die Alb fahren lassen, in der die beiden Autohändler auch immer wieder im Fernsehen zu sehen sind. Kinderhüpfburg und Kinderzügle stehen ebenfalls bereit. Musik kommt von der Band "Accoustixs".

Bereits 2013 haben die Kanz-Brüder ihren Showroom geöffnet, damals waren unter anderem auch die Schrottplatzbrüder der Ludolfs mit dabei.

Auch die anderen Firmen im Industriegebiet Steinbraike öffnen am 3. Juli zur Gewerbeschau ihre Türen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Luxusautohändler: Kanz-Brüder auf n-tv

Michael Kanz (links) und Sven Kanz sind am Wochenende wieder im TV zu sehen. Foto: Kanz

Burladingen-Melchingen - Die Kanz-Brüder aus Melchingen sind am Wochenende wieder im Fernsehen zu sehen.

Die fünfte und neuste Folge der Luxusautohändler wird morgen, Freitag, ab 19.15 Uhr, am Samstag ab 17.05 Uhr und am Sonntag ab 13.05 Uhr bei n-tv ausgestrahlt. In dieser Folge verschlägt es die beiden PS-Brüder wieder nach Österreich – genau wie in der ersten und der vierten Folge.

 

In den Folgen am Wochenende werden sich die Brüder eines der wertvollsten Autos anschauen, die es derzeit auf dem Markt gibt. Im Showroom in Melchingen und auf dem Weg nach Österreich warten auf die PS-Cracks wieder einige Abenteuer.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Kanz-Brüder als Lebensgröße Werbefiguren

Die Messe "Essen Motor Show" ist Europas größte und bedeutendste Leistungsshow für Tuning, Motorsport, sportliche Serienfahrzeuge, Classic Cars und Motorräder. Jedes Jahr präsentieren sich rund 500 Aussteller auf mehr als 100 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche den Autofans. Die PS-Brüder Sven und Michael Kanz aus Melchingen haben auf der Messe einen ganz besonderen Platz, sie stehen als Werbefiguren aus Metall vor dem Haupteingang der Messe zusammen mit einem Ihrer Supersportwagen. Die Figuren werden nach der Messe möglicherweise für einen guten Zweck Versteigert, oder sie werden in Nürnberg oder auch vor ihrem Showroom in Melchingen stehen. Die beiden Brüder waren am Wochenende auch auf der Messe anzutreffen, gaben Autogramme und Interviews. Ein neuer Sendetermin für die beiden Melchinger Promis steht auch schon fest: Am Neujahrstag sind die Brüder wieder bei n-tv zu sehen. Foto: Kanz

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Schnelle Brüder jetzt auf Ebay

Ein Treffen mit den Kanz-Brüdern aus Melchingen und eine Probefahrt im Audi R8 werden auf Ebay versteigert. Foto: Kanz

Die inzwischen allseits bekannten Kanz-Brüder aus Melchingen kann man sich jetzt auch ersteigern. Auf der Online-Auktionsplattform Ebay verkaufen die beiden inzwischen aus verschiedenen Fernsehsendungen bekannten Autohaus-Besitzer ein Treffen, ein so genanntes Meet-and-Greet, in ihrem Showroom in Melchingen an den Höchstbietenden . Der Erlös aus der Online-Versteigerung soll zugunsten der Aktion "Ein Herz für Kinder" gespendet werden. Mit drin im Angebot ist eine Probefahrt in einem schnellen, gelben Audi R8, der bei den beiden Bürdern Sven und Michael im Verkaufsraum in Melchingen steht.

 

Anscheinend ist das für die Fans PS-starker Autos ein attraktives Angebot. Bereits am ersten Tag wurden über 100 Euro für das Treffen mit den beiden Brüdern geboten. Die Auktion läuft noch bis Samstag, 10. Oktober. Um 10.39 Uhr gilt es dann und das höchste Gebot gewinnt.

 

Bekannt sind Sven und Michael Kanz nicht nur aus der Fernsehsendung "Kanz oder gar nicht" auf RTL2, sondern auch aus dem Format "Deluxe – Alles was Spaß macht" auf N-TV. Immer wieder sind Kamerateams in Melchingen und filmen die beiden Brüder in ihrem Autohaus.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Autohaus-Brüder drehen für N-TV

Mittlerweile sind die Kanz-Brüder Sven (links) und Michael Routiniers vor der Kamera. Derzeit sind wieder Drehtage in ihrem Autosalon auf der Alb.

Burladingen-Melchingen - Sie sind inzwischen bekannt wie bunte Hunde, die beiden Melchinger Autohaus-Brüder Sven und Michael Kanz. Diese Woche dreht ein Kamerateam mit ihnen eine Folge für die Sendung "Deluxe" auf N-TV.

"Schauen Sie, da hat sich die Prinzessin in der Kopfstütze ihren Namen einsticken lassen", erzählt Sven Kanz am Rande der Dreharbeiten. "Aber den dürfen sie natürlich nicht schreiben." Die pressescheue, um Diskretion bedachte Prinzessin, nennen wir sie also O., hat den 660 PS-starken roten Ferrari mit Allradantrieb und abwaschbaren Ledersitzen nach einem Jahr wieder verkauft.

 

Gebraucht kostet er jetzt im Nobel-Autosalon auf der Schwäbischen Alb nur noch eine schlappe Viertelmillion. Kanz weiß weitere Details aus dem Leben der O. – leider alle nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Ob eine echte Blaublüterin allerdings noch mehr Farbe in die Inszenierung der neuesten Doku-Soap für N-TV hätte bringen können, es ist fraglich. Denn der strahlendblaue Himmel über Melchingen, der perlmuttgelbe Lamborghini und der knallrote Ferrari tun es für den heutigen Drehtag auch.

 

Drei Tage hat die Produktionsfirma, die auch schon die Wollnys und die Geissens für diverse private Sender ins Fernseh-Bild rückte, angesetzt. Und auch auf der Schwäbischen Alb kann man’s schrecklich glamourös: Mit hohen Drehzahlen, PS-Protzern und Preisen, die den schwäbischen Durchschnitts-Schaffer kurz schlucken lassen. Soll ja auch so sein.

 

"Deluxe – alles was Spaß macht" ist der Untertitel der Sendung und gemeint ist, was den Reichen, Schönen und Celebritys so Spaß macht. Israels teuerstes Luxushotel, der Surfkurs für den Vierbeiner, Delikates aus Blattgold und Kaviar und jetzt, mittendrin, die Nobelkarossen von der Schwäbischen Alb.

 

Erste Szene, Auftritt Thomas Mutz, Finanzmakler aus Reutlingen. Deutlich weniger pressescheu als die Prinzessin, aber durchaus auch im feinen Zwirn und mit gegeltem Haar. Der kennt die Kanz-Brüder, hat sich vor einiger Zeit seinen Traum erfüllt und den Lamborghini Gallardo von ihnen gekauft. Über das Ferrari-Rot rümpft er nur die Nase. Nein, gelb musste er sein, der Wagen, der ihm Spaß macht. Der "Lambo", wie Fans schneller Autos ihn nennen.

Vor der Kamera hat auch Mutz schon Routine, war als finanzmakelnder und finanzstarker Kunde in "Kanz oder gar nicht" für RTL II schon dabei. Da hat der für die Realisation verantwortliche junge Mann der Produktionsfirma es heute leicht. Die Anweisungen können kurz und knapp kommen. Sven kommt zu spät, Michael soll den Genervten geben und Mutz den Mann von Welt zwischen Nobelkarosse, Vollgasorgie und Millionen-Immobilie – alles was dem deutlich ärmeren Fernsehzuschauer eben später so Spaß macht.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Gewerbeschau lockt Besucher an

Schwer was los war bei der Gewerbeschau in Melchingen.

Burladingen-Melchingen. Unter dem Motto "Sehen, staunen, Spaß haben" entwickelte sich die Melchinger Gewerbeschau im Lauf des Tages zum absoluten Publikumsmagnet. Bei herrlichem Herbstwetter trafen zahlreiche Besucher im Gewerbegebiet Steinbraike ein, um die Attraktionen der vier Aussteller zu genießen..

Die Araltankstelle Viesel bot eine Schauwerkstatt der Postdiagnose an, Dellendoktor Walter Hirlinger zeigte den sehr interessierten Besucher wie Lackschäden und Dellen zum Beispiel nach einem Hagelschaden zu beheben sind. Unter Staunen der Zuschauer beseitigte er alle Dellen des Gehäuses sehr präzise.

 

Der amtierende Trift-Weltmeister Alex Gräff mit seiner Frau Corinna Gräff brachte in einer atemberaubenden Show die reifen zum Rauchen und zeigte die Berechtigung seines Titels. Bei der Firma Feist Tor- und Türsysteme konnten die Besucher das neu erstellte Gebäude mit den Ausstellungsprodukten von einfachen Haustüren bis Rolltüren und Garagentore besichtigen. Bei Gutbrod und Maier wurde nicht nur die Photovoltaikausstellung gut angenommen, auch der detaillierte Fachvortrag von Helmut Viesel zum Thema "Strom speichern lohnt sich" war bis auf die letzte Sitzreihe gefüllt. Flitzbike Elektrofahrräder aus Oberschwaben zeigten die neuesten Innovationen. Sehr gut kam auch die Drohnenvorführung der Firma Pix-Performance an, die den Gebrauch der Geräte für Werbeaufnahmen oder zur Untersuchung von Solarmodulen zeigten. Im mobilen Testlabor, in dem die Photovoltaik-Anlagen auf Leistung und Funktionsfähigkeit überprüft werden können, konnten die Besucher nachvollziehen, wie diese Tests durchgeführt werden. Das Highlight des Nachmittags war die Präsentation des neuen Showrooms der Firma Kanz-Automobile. Dieser Showroom ließ die Männeraugen vor Freude glänzen und die Herzen höher schlagen. Von Porsche, Maybach bis Lamborghini waren die verschiedensten Modelle anzutreffen, Sport und Luxusfahrzeuge so weit das Auge reicht. Als Stars des Mittags waren unschlagbar die Ludolfs eingetroffen, die sich gerne mit den Besuchern fotografieren ließen und ein Schwätzchen hielten. Auch alle anderen Stars des Autohauses zeigten keine Berührungsängste, Trevor Jackson und Denis Scholz und die Discobauern gesellten sich unter die Besucher. Auch der Hubschrauberflug kam bei den Besuchern sehr gut an, um über 100 Personen das Umland von Melchingen von oben zu zeigen war der Hubschrauber im Dauereinsatz. Um 17 Uhr wurden von den Firmeninhabern Freiflüge verlost, die stolzen Gewinner Heidi Hoch, Laura Griesinger und Michael Pfister freuten sich über ihren Preis.

 

Die Helfer des Fördervereins TV Melchingen kamen bei der Bewirtung ins Schwitzen. Vom Frühschoppen mit den Lauchertmusikanten bis zur Nachmittagsunterhaltung mit Chris and Friends war die Gewerbeschau ein voller Erfolg, alle beteiligten Firmen freuten sich über das sehr große Interesse und sind mit dem Verlauf der Gewerbeschau mehr als zufrieden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Defibrilatoren sind nun in Betrieb

Eine Defibrilatoren-Stationen ist in der Volksbankfiliale Melchingen in Betrieb genommen worden. Wolfgang Dieter und Annemarie Arnold vom DRK-Ortsverein sowie Sponsor Michael Kanz schauten dazu vorbei.

Burladingen. “Einfach Leben retten”, unter diesem Motto hat der DRK-Ortsverein Burladingen-Ringingen eine Aktion gegen den plötzlichen Herztod gestartet.

Das Projekt war ein voller Erfolg, bei den Informationsveranstaltungen in Burladingen, Melchingen und Jungingen informierten sich mehr als 200 Gäste über die Reanimation.

 

Ein Gerät, das eine schnelle Hilfe im Notfall ermöglicht, ist ein Defibrillator. Solche Geräte wurden schon an verschiedenen Stellen stationiert, die direkt mit der Leitstelle in Balingen verbunden sind. Dazu zählen die Volksbankfilialen in Burladingen, Melchingen und Jungingen. Auch Gauselfingen strebt derzeit die Installation solche Rettungsgeräte an. Die bisherigen Geräte-Anschaffungen konnten nur durch die großzügige Unterstützung von Sponsoren verwirklicht werden. Die bereits installierten Hilfseinrichtungen wurden dieser Tage durch das DRK in Betrieb genommen. Ein Ausbau der Versorgung durch diese Rettungsgeräte im ländlichen Raum ist geplant.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto

Autohaus für Sport- und Luxuswagen

Erster Spatenstich für das neue Autohaus in der Melchinger Steinbraike. Mit dabei waren: Karl-Christian Wahl, Michael und Sven Kanz , Harry Ebert und Waltraud Barth Lafargue.

Burladingen-Melchingen. Im Melchinger Gewerbegebiet “Steinbraike” tut sich was. Die Brüder Michael und Sven Kanz aus Ringingen bauen dort ein Autohaus, das auf Nobelkarossen spezialisiert ist.

Der erste Spatenstich für das Projekt erfolgte unter Mithilfe von Bürgermeister Harry Ebert und Ortsvorsteherin Waltraud Barth-Lafargue. Entstehen soll auf dem 1600 Quadratmeter großen Grundstück am Ortsrand von Melchingen eine als Achteck-Pavillon konzipierte Verkaufshalle mit 350 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Geplant ist die Eröffnung des Autohauses, das Luxus- und Sportwagen wie Ferrari, Porsche, Maybach, gebrauchte, Neu- und Jahreswagen von VW, Audi, Mercedes und BMW im Angebot hat, im Sommer diesen Jahres. Bisheriger Firmenstandort waren Burladingen und Sonnenbühl.

 

Beim Spatenstich freute sich Bürgermeister Harry Ebert, dass im Gewerbegebiet “Steinbraike” etwas geht, nachdem das Gebiet auf “hohen Druck” der Melchinger verwirklicht worden sei, aber anschließend alle Interessenten absprangen seien. Auto-Kanz ist die dritte Firma, die in der Steinbraike ansiedelt. Ortsvorsteherin Waltraud Barth Lafargue freut sich, dass die Kanz Brüder nach Melchingen kommen und erinnerte daran, dass ihre Großeltern aus Melchingen stammen.

 

Michael und Sven Kanz bezeichnen den Standort als “ideal”, weil er an der Trasse zwischen Bodensee und Stuttgart liegt.